DIVERSITY
SIMPLE BUT
NOT EASY

Der konstruktive Umgang mit Verschiedenheit und Vielfalt ist keine simple Angelegenheit, obwohl die Anforderung nach Wertschätzung des/der Anderen so einfach klingt. Diversity ist dann einfach, wenn es uns nicht „berührt“, d.h. wir nicht davon in unseren Grundannahmen betroffen werden. Erst dann, wenn etwas uns nicht „gleich-gültig“ reagieren lässt, spüren wir, wo unsere Grenzen oder unsere selbst-stabilisierenden Grundannahmen liegen.

 

Sie können in Workshops / Trainings und Coachings erfahren, was Sie in Ihrem Selbstverständnis im Umgang mit Vielfalt und Verschiedenheit bestimmt und was Sie davon haben, wenn Sie sich selbst und Diversität besser verstehen.

Diversity is not about them! (Lee Gardenswartz & Anita Rowe)

Ziel ist, eine reife Diversity-Persönlichkeit zu entwickeln, um in einem zunehmend diversen und kontroversen Arbeitsumfeld interaktionsfähig zu bleiben. Dazu bedarf es auch einer bewußten Entscheidung des Managements und der Leitung …

Weiter lesen ..Unterschiedlichkeit-und-Verschiedenheit-in-Organisationen-wahrzunehmen-und-zu-entwickeln-ist-eine-Frage-der-Sichtweise-und-Haltung (1).asd